Lieder

  
Alexander von Zemlinsky:
(1871 - 1942)
6 Gesänge op. 13 nach Maeterlinck
Anton Dvorak:
(1841 - 1904)
Biblische Lieder op. 99
(auch Orchesterfassung)
Artur Schnabel
(1882 - 1951)
Zehn Lieder op. 11
Sieben Lieder op. 14
(CD-Produktion)
Arvo Pärt:
(* 1935)
Es sang vor langen Jahren
Carl Loewe:
(1796 - 1869)
Frauen - Liebe und Leben op. 60
Claude Debussy:
(1862 - 1918)
Trois chansons de France
Le promenoir de deux Amants (Trois poèms de Tristan l'Hermite)
Dimitri Schostakowitsch:
(1906 - 1975)
Aus jiddischer Volkspoesie - Liederzyklus op. 79
Ernst Pepping
(1901 - 1981)
Paul-Gerhardt-Liederbuch
(CD-Produktion)
Ernst Wohlfahrt
(* 1933)
Zwiegespräche
(CD-Produktion)
Frank Bridge
(1879 - 1941)
Three Songs
Franz Schubert:
(1797 - 1828)
Ständchen mit Männerchor
Gustav Mahler:
(1860 - 1911)
Kindertotenlieder (Orchesterfassung)
Günter Bialas
(1907 - 1995)
Vier Lieder nach Gottfried Benn
für Tenorsaxophon und Alt
Johannes Brahms:
(1833 - 1897)
Zwei Gesänge op. 91
Alt-Rhapsodie
Liebesliederwalzer op. 52 und 65
Vier ernste Gesänge op. 121
Konrad Hupfer:
(* 1935)
Drei Lieder nach Else Lasker-Schüler
Peter Cornelius:
(1824 - 1874)
Weihnachtslieder
Reynaldo Hahn:
(1857 - 1947)
Chansons Grises (Poésies de Paul Verlaine)
Richard Wagner:
(1813 - 1883)
Wesendonck-Lieder (Orchester-/Klavierfassung)
Robert Schumann:
(1810 - 1856)
Frauen - Liebe und Leben op. 42
Spanische Liebeslieder op. 138
Sigmund von Hausegger:
(1872 - 1948)
Drei Gesänge nach mittelhochdeutschen Dichtungen
Stefan Wolpe:
(1902 - 1972)
Fünf Lieder nach Friedrich Hölderlin für Alt und Klavier op. 1
Jan Koetsier:
(1911 - 2006)
Anfang und Ende - Gesänge der Nacht op. 1

Diverse Lieder von Henry Purcell, Johann Sebastian Bach, Franz Schubert, Robert Schumann, Johannes Brahms, Hugo Wolf, Friedrich Mendelsshon-Bartholdy, Anton Dvorak, Richard Strauss, Gustav Mahler, G. Rossini, W. Fortner, H. Pfitzner.